Reitclub Horkheim Logo
  • Reitclub Horkheim 02
  • Reitclub Horkheim 05
  • Reitclub Horkheim 06
  • Reitclub Horkheim 01
  • Reitclub Horkheim 03

Lehrgänge & Seminare

Unsere Lehrgänge und Seminare finden regelmäßig unter unserer, oder unter der Leitung von Gastdozenten statt. Vom Kinderkurs über die Pferdesprache bis hin zu Lehrgängen, die dich bis zur schweren Klasse in die Dressur führen, bietet unser Lehrgangsspektrum für jeden etwas. Falls du kein eigenes Pferd für einen Lehrgang hast, helfen dir unsere Ponys und Pferde immer gerne aus.


ATM Pferd und Hund

Wusstet ihr, dass wir seit 2016 eine Kooperation mit der Akademie für Tiernaturheilkunde (ATM) haben?

Die ATM bildet bei uns Tierphysiotherapeuten und Chiropraktiker aus. Dies kommt unseren ganzen Schulpferden sehr zu Gute! Sie werden so regelmäßig physiotherapeutisch betreut und behandelt. 

Tierphysiotherapeuten beschäftigen sich primär mit dem Bewegungsapparat und behandeln vor allem Tiere, deren körperliche Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind, etwa aufgrund von Alter, Krankheit oder wegen einer Verletzung oder Behinderung. Die Physiotherapie bedient sich dabei neben manuellen Behandlungen auch natürlicher physikalischer Reize wie Wärme, Kälte, Druck, Strom oder Strahlung. Damit fördert sie Aktivität und Beweglichkeit.

Der Begriff "Chiropraktik" kommt aus dem Griechischen und bedeutet „mit der Hand praktizieren". Das Ziel der Behandlung ist die Schmerzreduktion und die Normalisierung des Zusammenspiels von Muskeln und Gelenken sowie die Verbesserung der nervalen und vaskulären Versorgung der Muskulatur und Gelenke, aber auch der Organe.

Ausritt

Wir wollen die Natur auf dem Rücken der Pferde erkunden.

Aus diesem Grund gehen wir heute auf einen wunderschönen Ritt durch die Region. Alle sind herzlich eingeladen, uns mit dem eigenen Pferd oder Fahrrad zu begleiten und sich dem anschließenden Grillen auf unserem Hof anzuschließen. Weitere Informationen dazu finden sich zu gegebener Zeit in unserem Reiterstübchen oder auf Nachfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Pferd – Unser Partner

Wir lieben Pferde!

Genau aus diesem Grund wollen wir euch beibringen, wie ein Pferd sich verständigt und wie man eine Beziehung zu ihm aufbaut. Die Sprache des Pferdes wird nicht nur erklärt, sondern wir versuchen auf Basis der „Natural Horsemanship“ auch eine Bindung zu den Pferden aufzubauen. Anfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Doppellonge

Auch an der Longe willst du deinem Pferd viel Abwechslung bieten, und du selbst stellst dich gern neuen Herausforderungen?

Dann ist der Doppellongenlehrgang unter der Leitung von Steffi genau das richtige für dich. Sie wird mit dir die vielseitige Arbeitsmöglichkeit einer Doppellonge in Theorie und Praxis erarbeiten. Des Weiteren wird sie dir viel von ihrer Erfahrung weitergeben, die sie durch jahrelange Arbeit mit der Doppellonge gemacht hat. Der Lehrgang wird ein Wochenende lang dauern. Zum genauen Zeitraum und zu den Kosten wirst du zeitnah informiert.

Bei weiteren Fragen oder Anmeldungen meldest du dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dry needling

Des Weiteren kommen seit 2017 Claus Thesslau und sein Team mit Dry-needling-Kursen zu uns auf den Hof.

Was ist Dry needling? Dry needling behandelt extrem verspannte Stellen am Pferd mit Akkupunkturnadeln. Damit durchbricht Dry needling chronische Schmerz-Teufelskreise und schafft langanhaltende Erleichterung. Es ist extrem effektiv bei Muskelproblemen, insbesondere von tiefliegenden Muskeln, die mit anderen Behandlungstechniken nur schwer bis gar nicht erreichbar sind.

Was für eine Wohltat für unsere Tiere!

Fall-Kurs

Im Falle eines Sturzes, ist richtiges Fallen wichtig!

Nach diesem Motto lernt ihr bei uns, wie ihr richtig fallt, so dass die Wahrscheinlichkeit, euch zu verletzen verringert wird. Ihr lernt, wie man sich abrollt, um richtig und sicher zu landen. Geleitet wird der Kurs von den Judokas, die tolle Tipps und Tricks auf Lager haben. Geübt wird zunächst am Boden, dann auch am Pferd.

Bei Interesse meldet euch bei Steffi: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotoshooting

Hattest du schon immer den Traum, vor einer professionellen Kamera zu stehen? Bei uns kannst du das!

Zusammen mit deinem Lieblingspferd wirst du von dem professionellen Fotografen Steffen Walter abgelichtet. Weitere Informationen hängen in unserem Reiterstübchen aus oder du erhälst sie auf Nachfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Gelassenheitsprüfung (GHP)

Jeder kennt es: Ein Regenschirm, der aufgeht, ein Laster, der hupt, eine Mülltonne, die anders steht, oder eine wehende Plastikplane: Und das Pferd ist schon hinter den sieben Bergen.

Du möchtest dein Pferd nicht jedes Mal hinter den sieben Bergen abholen, sondern solchen Situationen entspannt begegnen? Dann komm zu uns und nimm mit deinem Pferd an dem Gelassenheitslehrgang mit anschließender Prüfung teil. Wir werden die Pferde in einem geschützten Rahmen ganz behutsam an alle möglichen Gegenstände und Geräusche heranführen.

Bei weiteren Fragen oder Anmeldungen kannst du dich gerne an Ursula Sporer oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden.

GHP – Training und Bodenarbeit mit dem Pferd

Wie lernt mein Pferd? Wie kann ich ihm etwas beibringen? Was kann ich am Boden mit meinem Pferd alles trainieren?

Neben GHP-Prüfungselementen geht es in diesem Kurs auch um eine bessere Verständigung zwischen euch und eurem Pferd.

Grillfest

Es ist Sommer, die Sonne scheint und die Tage sind wieder länger: Ideales Wetter zum Grillen.

Aus diesem Grund lädt unser Verein euch alle herzlich zu unserem Grillfest ein. Wer will, kann seine Gitarre oder ein anderes Instrument mitbringen, so können wir zusammen am Lagerfeuer musizieren und den Abend entspannt ausklingen lassen.

Gymnastik für Reiter

Hast du beim Reiten öfters Rückenschmerzen oder Muskelkater?

Dein Bein liegt unruhig oder du reitest immer wieder mit verdeckter Faust? Der Grund ist oft eine fehlende oder falsch ausgeprägte Muskulatur. Keine Sorge, dagegen kannst du etwas tun. Wie und was, das sagen und zeigen dir unsere Physiotherapeuten. Sie lehren dich die richtige Körperhaltung auf dem Pferd.

Halloween

Es wird wieder gruselig auf unserem Hof.

Nachdem die Halloweenaktion im zurückliegenden Jahr so erfolgreich war, wird das Ganze wiederholt. Für die größeren Reiter unter uns gibt es wieder einen längeren Ausritt, die kleineren und Nichtreiter werden mit verkleideten Ponys in Horkheim von Haus zu Haus ziehen und Süßigkeiten sammeln. Die Reiter und deren Pferde sowie alle weiteren Teilnehmer kommen natürlich auch verkleidet!

Im Anschluss gibt es eine kleine Party in der Scheune mit gruselig gedeckter Tafel.

Helferabend

Das Jahr über erhalten wir tatkräftige Unterstützung von unseren kleinen und großen Helfern.

Als Dankeschön laden wir alle zu einem gemütlichen Beisammensein auf dem Hof ein. Wir machen Pizza und sitzen gemütlich zusammen, bevor wir alle auf dem Hofgelände übernachten.

Landesjugendtag

Heute fahren wir alle zusammen nach Neubulach.

Dort findet für Jugendliche ein Seminartag rund ums Thema Pferd statt. Wir freuen uns auf das Lernen dort und das Umsetzen des Gelernten auf unserem Hof.

Massagekurs

Der Pferdemassagekurs Feel it (Theorie und Praxis ) mit der Pferdephysiotherapeutin Madeleine Woitaschek findet dieses Mal als dreigeteilter Abendkurs statt.

Die Pferdephysiotherapie hat das Ziel, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Pferdes zu erhalten oder wiederherzustellen. Zu diesem Zweck werden nur weiche Mobilisationstechniken eingesetzt. Hierzu zählen Krankengymnastik (aktiv, zum Beispiel Dehnungen) und physikalische Therapien (passiv, zum Beispiel Massagen).

In diesem Kurs geht es um das Kennenlernen der Arbeit eines Pferdephysiotherapeuten und darum, Muskelprobleme an den häufigsten Problemzonen selbst erfühlen und behandeln zu können.

  • Keine Vorkenntnisse notwendig
  • Kosten: 75 €, inkl. Skript

Ostern

Heute Morgen ist bei uns der Osterhase vorbeigehoppelt und hat erzählt, dass er auf unseren Hof kommt. Dort will er für euch eine kleine Osterüberraschung verstecken.

Ab 16 Uhr dürft ihr eine extra für euch angefertigte Überraschung und ein Hufeisen suchen. Wenn ihr alles gefunden habt, werden wir die Hufeisen bemalen und verzieren. Anschließend wollen wir an einem gemütlichen Osterfeuer Würstchen grillen und den Tag bis zirka 19 Uhr entspannt ausklingen lassen.

Pferde alternativ bewegen

Neben dem Reiten gibt es noch viele weitere Möglichkeiten mit einem Pferd zu arbeiten und eine Beziehung zu ihm aufzubauen.

Im Boden- und Handarbeitskurs lernt ihr von Ursula Sporer, wie ihr ein Pferd vom Boden aus trainiert. Weitere Informationen hängen in unserm Reiterstübchen oder erhaltet ihr auf Nachfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Pferdeausrüstung – So sitzt der perfekte Sattel

Der Sattel ist einer der wichtigsten und teuersten Teile der Grundausrüstung fürs Pferd.

Um gesundheitliche Probleme zu vermeiden, muss der Sattel eine optimale Form für das Pferd vorweisen. Wir bekommen heute Besuch von einem Sattler, der uns erklärt, was einen guten Sattel auszeichnet und wie er sitzen muss, damit das Pferd nicht gestört wird. Weitere Informationen erhaltet ihr in unserem Reiterstübchen oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Pferdebein sezieren

Du wolltest schon immer mal wissen, wie ein echtes Pferdebein innen aussieht? Dann kannst du das bei uns erleben.

Bei unserer Pferdebein-Sezierung wirst du unter Anleitung unserer Reitlehrerin und Huforthopädin Ursula Sporer sowie unserer Pferdephysiotherapeutin Steffi Ziegler ein Pferdebein sezieren, die einzelnen Bestandteile genau betrachten und deren Funktion erforschen.

Dafür werden wir uns einen ganzen Tag Zeit nehmen. Danach kennt ihr alle Funktionen des Pferdebeines. Solltet ihr noch weitere Fragen haben, könnt ihr euch gerne bei Ursula Sporer oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Physiotherapie am Pferd

Zwickt und zwackt es ab und zu in deinem Rücken?

Den Pferden geht es manchmal genauso. Doch mit ganz einfachen Tricks kann dieses Problem gelöst oder vermieden werden. Das alles wird dir in einem Vortrag von Madeleine Woitaschek, unserer Physiotherapeutin fürs Pferd und Reitlehrerin, erklärt. Interesse? Schau doch einfach mal in unser Reiterstübchen oder melde dich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Reitabzeichen

Es gibt verschiedene Reitabzeichen, die ein Reiter bei uns ablegen kann. 

In diesem Lehrgang bieten wir die Reitabzeichen der Klassen RA 6, RA 5, RA 4, RA 3 an. Falls ihr euch nicht sicher seid, welches Abzeichen eurem Können entspricht, fragt euren Reitlehrer, informiert euch im Büro oder lest in der Ausbildungsprüfungsordnung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung nach. Meldet euch frühzeitig bei uns für die begehrten Plätze auf Schulpferden an. Auch mit eurem eigenen Pferd seid ihr herzlich willkommen.

Reiten mit Franklinbällen

Franklinbälle unterstützen bei der Schulung des Sitzes.

Hierbei werden verschiedene Akupunkturpunkte sowie Faszien im Körper aktiviert. Dadurch lassen sich Sitzfehler wie Sitzschiefe, klemmende Oberschenkel oder Knie, festes Becken, eingesunkener Oberköper und vieles mehr korrigieren. Buchbar nur als Einzel- oder Doppelstunde, kein monatlicher Vertrag möglich.

Die Kosten betragen:

  • 35€
  • 30€ mit Schulpferd

Reiterfreizeit

Auch in diesem Jahr haben wir wieder spannende Reiterfreizeiten für euch geplant.

Ihr kommt um 9 Uhr auf den Hof. Dann wird gemeinsam gefrühstückt, und anschließend werdet ihr viel über das Pferd lernen. Sehr viel Spaß mit unseren Pferden und Ponys ist garantiert. Pro Tag reitet ihr ein- bis zweimal. Der Tag endet um 17 Uhr.

Teilnehmen darf bei uns jeder, der mindestens sieben Jahre alt ist. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt zehn Kinder, die Höchstteilnehmerzahl begrenzt sich auf 15 Kinder. Die Kosten betragen 290 € pro Woche und Kind, inkl. Frühstück, Mittagessen und Zwischenmahlzeiten.

Wenn ihr Interesse habt, meldet euch bitte bis spätestens zwei Wochen vor den Ferien bei Frau Hofbauer.

Reitergymnastik

Alle Reiter aufgepasst! Es gibt wieder einen Reitergymnastik-Kurs.

Er findet diesmal an zwei Tagen statt und wird jeweils drei Stunden dauern. Es gibt pro Tag einen Vortrag von der Physiotherapeutin Silke Klienfelder. Bringt bitte ein Foto oder Video von euch beim Reiten mit, damit auf euren Sitz eingegangen werden kann und ihr für euch wertvolle Tipps bekommt. Das gilt vor allem auch für Teilnehmer aus anderen Ställen.

Der Kurs findet ab sechs und bis zehn Teilnehmern statt.

Ritterkurs

Wir machen dich zum Ritter! 

Wenn du wissen willst, wie es sich für Ritter angefühlt hat, in der Arena gegeneinander zu kämpfen, dann kannst du das bei unserem Ritterkurs ausprobieren! Ringe stechen, Hälse schlagen, Becher greifen, Sauhatz und ein Ritt auf dem „Roland“ kannst du bei Kai Giesser und seinem Team lernen!

Um teilnehmen zu können, musst du dein Pferd schon selbstständig in allen Gangarten lenken können. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du schon das Zeug zum Knappen hast, dann sprich einfach mit deinem Reitlehrer. Geübt wird in kleine Gruppen von drei bis vier Personen à 2 Stunden.

Schmuckschmiede

Ihr liebt Schmuck und Pferde?

Macht euch doch euren eigenen Pferdeschmuck! Wir basteln und schmieden schönen Schmuck rund ums Thema Pferd. Neugierig geworden? Dann meldet euch im Reiterstübchen oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Selbstverteidigungskurs

Mädchen und kleinere Kinder sind schwach und können sich nicht selbst helfen? Welch ein Irrtum!

Wir bieten einen Selbstverteidigungskurs an, um dein Selbstbewusstsein zu stärken und dir eine Möglichkeit zu zeigen, wie du in Konfliktsituationen agieren und dich eigenständig zur Wehr setzen kannst. Weitere Informationen finden sich zu gegebener Zeit in unserem Reiterstübchen oder auf Nachfrage unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sprache des Pferdes

Du möchtest mehr über dich und dein Pferd lernen?

In den Kursen von und mit Stephanie Ziegler geht es darum, die Sprache deines Pferdes besser zu verstehen, gegenseitiges Vertrauen aufzubauen und mit kleinen Problemen besser umgehen zu können. Im Unterricht lernst du viel Neues und darfst es auch gleich ausprobieren.

Stangenkurs

In zwei Tage lernt ihr, wie ihr ein Pferd durch kreative Linien über Stangen und Cavalettis gymnastizieren könnt.

Der Kurs wird von Madeleine Woitaschek geleitet, die ausgebildete Physiotherapeutin für Pferde ist. Sie geht auf den individuellen Körperbau des Pferdes ein und fördert den Aufbau der tragenden Muskulatur. Sie bietet wertvolle Übungen an, um das Dressur- und Springreiten, um Balance, Rhythmus, Hinterhandaktivität und um planvolles Reiten zu schulen. Auch der eigene Sitz und die Hilfengebung werden durch die ungewohnten Übungen geschult. Für große und kleine Reiter geeignet.

Zum Kurs gehört neben dem praktischen Reiten auch eine Theorieeinheit. Hier lernt ihr etwas über die Muskulatur des Pferdes, die dafür verantwortlich ist, dass das Pferd uns als Reiter tragen kann. Beide Trainingseinheiten und die Theorie finden jeweils nachmittags statt. Die Gruppen werden nach Pferdegröße und Reiterkönnen eingeteilt. Spaß und Lerneffekte sind bei diesem Kurs garantiert.

Zwei Trainingseinheiten á 60 Minuten kosten:

  • Mit Schulpferd: 70 € 
  • Mit eigenem Pferd (externe Teilnehmer): 65 €

 

Turnier

Heute sind wir auf dem Turnierplatz in (Ortschaft eintragen) unterwegs. Wir wünschen allen Reitern und ihren Pferden dort viel Spaß und Erfolg. Wenn ihr wollt schaut doch vorbei, feuert uns an und fiebert mit uns mit.

Wanderritt

Durch Bäche, Berg auf, Berg ab, über Stock und Stein und das zwei Tage lang. Genau so sehen unsere Wanderritte aus. Unter Leitung von Serena Sennet werden wir einen zweitägigen Wanderritt zum Beispiel im Mainhardter Wald unternehmen. Am Samstagmorgen werden die Pferde verladen und zum Startpunkt gefahren.

Nach einer anschließenden Pferde- und Materialkontrolle geht es auch schon los. In gewissen Abständen werden wir Pausen einlegen, um den Pferden und Reitern eine Erholungspause zu gönnen. Nach der ersten Tagesetappe werden wir unsere Pferde mit reichlich Futter und Wasser versorgen, so dass sie am Sonntag wieder bei Kräften sind.

Wir Reiter werden anschließend unsere Schlafquartiere einrichten und bei einem gemütlichen Abendessen den Tag ausklingen lassen. Am Sonntag werden wir uns nach einem leckeren Frühstück wieder in den Sattel schwingen, um die letzte Etappe in Angriff zu nehmen. Am frühen Abend werden wir auch schon unseren Zielpunkt erreichen, wo die Hänger und einige Helfer mit Wasser und einem Snack für Pferde und Reiter bereit stehen. Nach anschließendem Verladen werden wir die Heimreise antreten.

Was ihr für unseren Wanderritt können müsst und braucht:

  • Pferd mit 4-fach Beschlag
  • Im Schritt, Trab und Galopp kontrolliert reiten können
  • Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk (teilweise werden wir neben den Pferden laufen)
  • Sonnen- und Fliegenschutz für Pferd und Reiter
  • Satteltasche
  • Beinschutz

Wenn ihr noch weitere Fragen habt oder euch anmelden wollt, dann wendet euch an Serena Sennet oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über die Kosten und den genauen Zeitraum werden wir euch rechtzeitig informieren.

Zeltlager

Wolltest du schon immer mal auf einem Reiterhof übernachten? Dann kannst du das bei uns tun.

Bei gutem Wetter werden wir gemeinsam grillen und die Grillstelle anschließend zu einem gemütlichen Lagerfeuer umfunktionieren. Wenn ihr ein Musikinstrument spielt, dürft ihr das gerne mitbringen, um die Lagerfeuer-Atmosphäre noch schöner zu machen. Des Weiteren erwartet euch eine spannende Nachtwanderung. Anschließend werden wir alle zusammen in der Reithalle übernachten. 

Anmeldungen und weitere Informationen bekommt ihr bei Steffi Hofbauer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0176 23118397.

Das braucht Ihr:

  • Schlafsack, Isomatte, Luftmatratze
  • Schlafanzug, Waschsachen
  • Musikinstrument, wenn du magst
  • Gute Laune